StartTiereVögelHabitat

Vogelkartei: Wiesen, Hecken und Garten

Diese Vogelkartei stellt die Ergänzung zur Waldvogelkartei dar. Ausgewählt sind 30 Vogelarten, die in Heckenlandschaften, Wiesen, Parks oder Gartenanlagen zu beobachten und zu hören sind. Die Kartei eignet sich als Bestimmungshilfe, man kann sie bei Vogelexkursionen mitnehmen. Die Karten lassen sich ausdrucken, auf DIN-A5 falten und laminieren.




Kartei Teil 1 deutsch (pdf)
    schweiz. (pdf)


Kartei Teil 2 deutsch (pdf)
    schweiz. (pdf)
  
 
Bestimmte Vogelarten wie Mönchsgrasmücke, Gartenrotschwanz, Hausrotschwanz, Nachtigall, Sprosser, Goldammer, Heckenbraunelle oder Zaunkönig lassen sich eindeutig am Gesang erkennen. Bei Vögeln wie bei den Krähen oder bei den Schwalben sind Männchen und Weibchen fast gleich gefärbt. Dagegen unterscheiden sich die Geschlechter bei den Rotschwänzen erheblich.
 

Steckbrief der Vogelart Geräusche
Mäusebussard Ruf
Kornweihe
Turmfalke
Fasan
Neuntöter Gesang
Elster
Ruf
Saatkrähe
Rabenkrähe Ruf
Feldlerche
Gesang
Mönchsgrasmücke
Gesang
Dorngrasmücke
Gartengrasmücke Gesang
Star
Gesang
Misteldrossel Gesang
Gartenrotschwanz
Gesang
Hausrotschwanz
Gesang
Nachtigall
Gesang
Sprosser Gesang
Schwarzkehlchen
Braunkehlchen Gesang
Haussperling
Gesang
Feldsperling
Gesang
Stieglitz Gesang
Mehlschwalbe Gesang
Rauchschwalbe
Goldammer
Gesang
Grauammer
Gesang
Heckenbraunelle
Gesang
Zaunkönig Gesang
Wiedehopf


   
Copyright: T. Seilnacht